66 Gebote systemischen Denkens und Handelns in Management und Beratung

Jedes dieser 66 Gebote vermittelt einen Dreh, der Führungskräften und Beratern hilft, ihren komplexen, unübersichtlichen Alltag „anders“ zu sehen. Kurze, kompakte Anleitungen zeigen auf, was es heißt, in Systemen zu denken, wie Führung und Management systemisch zu verstehen sind und wie mit systemischen Interventionen Veränderungen praktisch initiiert.

Das Buch gibt in 66 Geboten kurze, kompakte Anleitungen und Anregungen zum systemischen Denken. Die Gebote sind als Irritationen konzipiert. Sie regen dazu an, den komplexen, unübersichtlichen Alltag der Beratung und des Managements ein wenig „anders“ zu sehen.

66 Gebote um in Systemen zu denken

Die Gebote zeigen auf, was es heißt, „in Systemen zu denken“, wie Führung und Management zu verstehen sind und wie man unter Beobachtung systemischer Interventionsprinzipien Veränderungen initiieren kann. Wirksam wird, aus einer systemischen Perspektive, wem es gelingt, im Alltag immer wieder „Unterschiede zu machen, die einen Unterschied machen“ (Bateson). Mit jedem Gebot wird ein „Dreh“ vermittelt, der diesem Anspruch folgt.

Das Buch gliedert sich in jeweils 10 Gebote zu sechs großen Themenfeldern: Erkenntnis, soziale Systeme, Organisation, Führung, Interventionstheorie und Interventionsprinzipien. Abgerundet wird es mit abschließenden sechs systemischen Geboten. Das Besondere des Buchs liegt zum einen darin, die Theorie in Gebote verdichtet zu haben, und zum anderen in der Kombination von Text und Bild. Jedes Gebot wird begleitet von einer passenden Illustration.

66 Gebote – Der Autor

Torsten Groth, Dipl. Soz.-Wiss., selbstständiger Organisationsberater, Fachautor und Experte für Entwicklungsfragen rund um Organisation, Management und Beratung.

Referent und Trainer zu Anwendungsfragen der Systemtheorie in Management und Beratung (v. a. Simon, Weber and Friends), Organisationsberater und Lehrbeauftragter am Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) der Universität Witten/ Herdecke, Mitgründer des Netzwerks „bridges+links“ sowie Initiator und Gastgeber des Club-Systemtheorie. Beratungsschwerpunkte: Strategie und Führung von Familienunternehmen und Unternehmerfamilien, paradoxiebewusste Begleitung von Veränderungsprozessen.

Weitere Veröffentlichungen

Zahlreiche Veröffentlichungen zu Besonderheiten von Familienunternehmen und zur systemischen Organisationsberatung, u. a. „Mehr-Generationen-Familienunternehmen. Erfolgsgeheimnisse von Oetker, Merck, Haniel u. a.“ (3. Aufl. 2017, zus. mit F. B. Simon und R. Wimmer), „66 Gebote systemischen Denkens und Handelns in Management und Beratung“ (3. Aufl. 2019).

Verlag: https://www.carl-auer.de/

Leseprobe: https://www.carl-auer.de/media/carl-auer/sample/LP/978-3-8497-0212-0.pdf

Schreibe einen Kommentar

Call Now Button